FC Zürich verdienter Sieger

FC Zürich verdienter Sieger
10
Aug

Der FC Zürich gewinnt den 8. International Swiss U16 Cup in Ruggell souverän gegen den türkischen Vertreter Altinordu. Top Scorer Nishan Burkhart gab mit dem Treffer zum 1:0 klar die Richtung vor. Später traf Filip Stojilkovic per Elfmeter zum vorentscheidenden 2:0. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Swiss U16 Cup, dass sich eine schweizer Mannschaft den Turniersieg sichert. Im Spiel um Platz 3 gewinnt der SV Werder Bremen im deutschen Duell gegen den VfB Stuttgart 3:0.

Bei der Siegerehrung wurden auch diverse Spezialwertungen vergeben. Der FC St. Gallen wurde mit dem Fairplay-Preis ausgezeichnet. Ein Grund zu dieser Auszeichnung war unter anderem, dass sie im gesamten Turnier, keine eizige Karte holten. Top Scorer vom Swiss U16 Cup 2015 mit 9 Treffern wurde in überragender Manier, Nishan Burkhart vom FC Zürich. Zum Best Player 2015 kürte die Jury Dogan Mutlu von Altinordu. Er spielt im zentralen Mittelfeld und ist Dreh- und Angelpunkt bei den Türken.

Der Turnierverlauf unserer regionalen Vertreter war ein auf und ab. Das Team Liechtenstein durfte schlussendlich um Rang 7 spielen, verlor dieses jedoch. Trotzdem ist es die beste Rangierung des Teams Liechtenstein am Swiss U16 Cup. Das Team Vorarlberg konnte dieses Jahr nicht überzeugen und musste sich am Schluss auch noch gegen das Special Guest Team aus Indien geschlagen geben. Die jungen Inder bejubelten ihren einzigen Sieg im letzten Spiel ähnlich wie Zürich den Turniersieg. Ein krönender Abschluss für die jungen Fussballer.